Tochterunternehmen niiio IT Services GmbH schließt 2016 mit Gewinn ab: Görlitzer Software-Schmiede auf Expansionskurs

Köln, 07.08.2017 – Unternehmensmitteilung
niiio finance group AG, (niiio) WKN 694610, ISIN DE0009646106, Ticker: NIII

Im Jahr 2016 hat die niiio IT Services GmbH, Tochterunternehmen der niiio finance group AG, das beste Ergebnis seit der Gründung erzielt. Der führende Software-Hersteller für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister aus Görlitz schloss das letzte Jahr mit einem Gewinn von über 130.000 Euro ab und steigerte seine Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr um rund 85 %.

„Wir haben erreicht, was wir uns vorgenommen hatten: Neben vielen neuen Kunden, unter anderem Ampega und der FiNet Asset Management AG, haben wir auch unsere Bestands-kunden ausgebaut. So konnten wir unseren Wachstumskurs fortsetzen und unseren Marktanteil signifikant erhöhen, sagt CEO der niiio finance group und Geschäftsführer der niiio IT Services GmbH Johann Horch.

Um sich weiterhin im Marktumfeld zu behaupten, stehen im aktuellen Jahr 2017 bei niiio die Zeichen auf Qualität und Fokussierung: „Projekterfahrung, Branchenexpertise und vor allem innovative Softwarelösungen, die einen schnellen ROI garantieren: Das waren und sind unsere Versprechen an unsere Kunden“, so Horch weiter. „Uns geht es immer darum, unsere Kunden in einem soliden Weiterentwicklungsprozess zu unterstützen.“ Dafür sei das Softwarehaus gut aufgestellt und wolle bis zum Jahresende noch verstärkt in Neueinstellungen qualifizierter Mitarbeiter und Qualitätssicherungsmaßnahmen investieren.

Digitale Dienste für die digitale Zukunft des Bankings – darauf ist die niiio finance group AG spezialisiert. Neben dem Robo-Advisor gehören auch eine Community-Plattform und API-Banking-Tools dazu, ebenso maßgeschneiderte Beratungs- und Entwicklungsleistungen und Betriebsmodelle. Die Software-Schmiede versteht sich als Lösungspartner für Banken und Finanzdienstleister. Die hochwertigen Plug-and-Play-Angebote sind nutzerfreundlich und individuell anpassbar – und helfen, Kosten drastisch zu senken und Wettbewerbsvorteile zu realisieren.

Als Hauptaktionär der Unternehmensgruppe niiio finance group AG fungiert seit 2016 die Deutsche Software Engineering & Research GmbH (DSER). Ziel ist es, ein ganzheitliches FinTech-Ökosystem zu bieten, das Banken, Berater und Privatanleger gemeinsam in die digitale Zukunft führt. Die DSER ist bereits seit zehn Jahren erfolgreich im Markt für Portfoliomanagement-Lösungen tätig. Mit ihrem ausgefeilten Kernprodukt munio bewegen aktuell bereits ca. 70 aktive Kunden rund 40 Milliarden Euro Bestandsvolumen und verwalten rund zwei Millionen Depots.

– Website niiio finance group AG: www.niiio.finance
– Website niiio it-services GmbH: www.niiio.de
– Produkt-Ansicht niiio Robo-Advisor: www.niiio.com
– Website DSER GmbH: www.dser.de
– Produkt-Portal Portfoliomanagementsystem munio: www.munio.de
niiio finance group AG
Johann Horch, Vorstand
Elisabethstr. 42/43, 02826 Görlitz
Tel.: +49 35 81 – 374 99 – 0
E-Mail: johann.horch@niiio.finance

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *